Der Fernsehanschluss der AIG Geroldsgrün

Derzeit sind über das Netz der AIG rund 35 analoge und ca. 140 digitale TV-Sender zu empfangen. Zusätzlich dazu werden rund 60 Radioprogramme eingespeist. (Einige Sender sind verschlüsselt und nur gegen extra Gebühr beim jew. Abo-Sender zu empfangen, z.B. Sky)

--> siehe Kanalbelegung


Wissenswertes zu aktuellen Themen

Abschaltung der analogen TV-Übertragung

In letzter Zeit wurde mehrfach über die Abschaltung der analogen Satellitenübertragung gegen Ende April 2012 berichtet.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die AIG Geroldsgrün ihren Mitgliedern alle bisher schon analog empfangbaren Programme weiterhin anbietet. Die Abschaltung der analogen Satellitenübertragung hat also keinerlei Auswirkungen auf den Fernsehempfang über das Kabelnetz der AIG.

Wer sein Fernsehsignal noch mit eigener analoger Sat-Anlage empfängt, wird sich aber mit teils nicht unerheblichen Umrüstungskosten auf den Digitalempfang vorbereiten müssen.

Digitalfernsehen

Für den Empfang des digitalen Programmangebotes benötigen sie einen Empfänger (Receiver) für digitales Kabelfernsehen DVB-C oder einen Fernseher in dem dieser Empfänger eingebaut ist. Bei Plasma oder LCD Bildschirmen ist damit eine deutliche Bildverbesserung zu erzielen.

Bitte achten Sie beim Anschluss eines neuen Fernsehers darauf, dass das Anschlusskabel an die Antennendose digital-tauglich sein muss. Gerade bei älteren Anschlusskabel ist das oft nicht gegeben. Das Schirmungsmaß sollte mind. 90dB, besser noch 120dB betragen, gerade auch wenn man ein HDTV-fähiges Endgerät hat.

HDTV

Für den Empfang von HDTV benötigen sie einen LCD oder Plasmafernseher dieser muss die Bezeichnung "HD ready", "HD ready 1080p" oder noch besser "Full-HD" tragen.
Außerdem ist ein HD-tauglicher Empfänger (Receiver) für DVB-C notwendig, soweit dieser nicht bereits im Fernseher eingebaut ist.
Mittlerweile strahlen sehr viele frei empfangbare Sender HDTV Programme aus. Neben den öffentlich-rechtlichen wie ARD, ZDF und Arte sowie vielen Regional- und Spartenkanäle ist z.B. auch ServusTV in HD zu empfangen.
Weiterhin speisen wir nunmehr auch die Programme der SKY-Sendergruppe und eine Reihe anderer Pay-TV-Sender in HD ein.
Die privaten Sender (RTL, Sat1, Vox, Pro7, Kabel1) senden derzeit verschlüsselt im HD+ - Format, wofür eine sog. Smartcard erforderlich ist – im den ersten Jahr kostenlos, danach mit einer Gebühr von rund 50,- € pro Jahr. Für den Empfang ist ein HD+ -tauglicher Empfänger (Receiver) für DVB-C nötig.
Unklar ist derzeit, ob eine Aufzeichnung von HDTV-Sendungen der privaten Sender möglich ist. Für die privaten Sendern (RTL, Sat1, Vox, Pro7, Kabel1) ist ein HD+ -tauglicher Empfänger (Receiver) für DVB-C nötig. (Quelle: AudioFotoVideo-Bild)

 

Wie bekomme ich einen TV-Anschluss bei der AIG?

  • „Aufnahmeantrag TV / Internet“ ausfüllen + AGB lesen + unterschreiben

  • Antrag bei Dieter Horn oder einem anderen Vorstandsmitglied abgeben

  • Interessent bekommt von der AIG Auskunft, wann der Anschluss geschalten werden kann