Der Internet-Anschluss der AIG Geroldsgrün

Im Netz der AIG Geroldsgrün sind verschiedene Tarife mit folgende Bandbreiten verfügbar:

  • 8 MBit Download / 2 MBit Upload

  • 16 MBit Download / 3 MBit Upload

  • 30 MBit Download / 5 MBit Upload

  • 50 MBit Download / 10 MBit Upload

  • 100 MBit Download / 20 MBit Upload

Der Internetanschluss über unser Netz zeichnet sich im Vergleich zu den etablierten Anbietern durch aussergewöhnlich schnelles Senden von Daten aus (Vergleich herkömmlicher DSL-Anschluss: bei 4MBit Download max. 0,256 MBit Upload). Weiterhin ermöglicht uns unser Netz äußerst kurze Paketlaufzeiten ("Ping") von rund 20ms (Vergleich Standard-DSL: rund 70-120 ms).

Die Performance im AIG-Netz übertrifft somit die der bekannten DSL-Anbieter um ein Vielfaches, bei konkurrenzfähigen Kosten!

 

Wie wird der Internet-Anschluss geschalten?

  • Der Internetanschluss der AIG setzt zunächst einen Hausanschluss der Antennengemeinschaft voraus.
    Am Hausübergabepunkt wird der bisherige Hausverstärker durch ein rückkanalfähiges Gerät ausgetauscht.
  • Für den Internetanschluss liefert und installiert die AIG einen kabelanschlusstauglichen Router ("AVM Fritzbox Cable"), die den Datentransfer mit bis zu vier Computern ermöglicht (weitere Geräte via WLAN). Bitte beachten Sie: herkömmliche DSL-Router können nicht verwendet werden.
  • Der Anschluss des Routers erfolgt an einer Multimedia-Antennendose, welche ebenfalls die AIG installiert. Dazu ist eine Antennendose in der Nähe des PC erforderlich, oder der/die Rechner werden im Haus per Netzwerkkabel verbunden (Netzwerkkabel CAT 5, 6 oder 7). Alternativ können die Geräte auch kabellos über WLAN angesprochen werden, um den Verkabelungsaufwand zu minimieren.
  • Im Idealfall werden Kabelmodem bzw. Router an einen eigenen Strang vom Hausübergabepunkt weg installiert. Zumindest sollten keine anderen Geräte in Serie vor dem Kabelmodem/Router geschalten sein (sieh Schaubild).

hausanschluss

 

Wie bekomme ich einen Internet-Anschluss bei der AIG?

  • „Antrag Internet“ ausfüllen + AGB lesen + unterschreiben
    --> Formularcenter mit Ausfüllhinweisen
  • Antrag bei Dieter Horn oder einem anderen Vorstands- oder Ausschussmitglied abgeben
  • Interessent bekommt von der AIG Auskunft, wann der Anschluss geschalten werden kann