Häufige Fragen und Antworten zum Internet-Anschluss der AIG

Welche Vorraussetzungen muss mein PC erfüllen?

  • Netzwerkkarte oder WLAN, aktuelles Betriebssystem wie Windows XP, Vista oder Windows 7/Windows 8
    Natürlich auch alle gängigen Smartphones und Tablets via WLAN

Welche Endgeräte gibt es

  • Der Internet-Anschluss der AIG beinhaltet eine sehr hochwertige Fritzbox mit Gigabit-Router und zuschaltbaren WLAN-Modul, die eine Anbindung von bis zu 200 MBit ermöglicht.
    Die Fritzbox integriert eine komplette Telefonanlage mit Anrufbeantworter und DECT-Teil, sie kann also direkt DECT-Telefone ansprechen.

Kann ich mehrere Rechner anschließen?

  • An einen Router können bis zu 4 Rechner angeschlossen werden, weitere Geräte per WLAN

Welche Reichweite hat der WLAN - Router?

  • Die Reichweite eines WLAN-Netzes hängt stark von den Gegebenheiten im Haus ab (Beschaffenheit der Wände/Decken, usw).
  • Aufgrund der relativ geringen Abstrahlleistung fällt die Verbindungsqualität bei mehr als zwei Wänden oder mehr als eine Geschossdecke zwischen Sender und Empfänger stark ab.
  • Ein zentral postierter WLAN-Router kann aber über eine Etage hinweg die angrenzenden Räume i.d.R. versorgen
  • Für zukünftige Bandbreiten im Bereich oberhalb von 16Mbit ist eine Kabelverbindung vom PC zum Router empfehlenswert.

Welche Dienste werden unterstützt?

  • Wir ermöglichen nahezu alle gängigen Dienste im Internet, darunter auch VPN, ICQ, FTP, VoIP. Für Spezialanwendungen bitte nachfragen!

Wie ist es um die Sicherheit im AIG-Netz bestellt?

  • Jeder Router beinhaltet eine vorkonfigurierte Firewall. Unser Netz selbst ist am Internet-Knoten nochmals durch eine sehr leistungsfähige Firewall geschützt. Die Datenübertragung im Netz der AIG erfolgt verschlüsselt.
  • Darüber hinaus empfehlen wir aber jedem Nutzer dringend, die üblichen Sicherheitsvorkehrungen am eigenen Rechner zu treffen. Das sind v.a. ein aktueller Virenscanner, regelmäßiges Einspielen der Sicherheitsupdates von Betriebssystem und Anwendungen sowie die Verschlüsselung von WLAN-Netzen und die übliche Sicherung sensibler Daten mittels Kennwörtern.
  • Für die Absicherung der eigenen Systeme ist jeder Nutzer selbst verantwortlich!

Kann ich eine E-Mail-Adresse von der AIG erhalten?

  • Nein, derzeit ist kein eigener Mailserver geplant, da Wartung und Betrieb zu aufwändig erscheinen.
    Wir empfehlen provider-unabhängige Mail-Dienste!

Hinweis für Telekom-Kunden bezüglich E-Mailkonten bei T-Online

  • Um bestehende E-Mail-Konten bei T-Online weiter nutzen zu können, müssen einige Einstellungen im Kundencenter auf der T-Online-Homepage VOR (!) Umstellung auf die AIG gesetzt werden.
    Hier ist ein Link mit entsprechenden Informationen zur Konfiguration.
  • Wir empfehlen daher allen Interessenten und Nutzern, ein Postfach bei einem freien, providerunabhängigen E-Mail Anbieter anzulegen.
  • Empfehlenswerte, kostenlose Anbieter sind:
    - GMX: www.gmx.de
    - Freenet: www.freenet.de
    - web.de: www.web.de
  • Diese Anbieter ermöglichen auch das Abrufen des Mails mit Hilfe eines gängigen Mailprogramms, wie Outlook, Windows Mail, Thunderbird, usw.)